Jan Letanoczki – unabhängiger Bewerber um das Bürgermeisteramt

Hallo FWG Freunde,

anbei übersende ich Euch 2 Links zu Artikel im Usinger Anzeiger und der Taunus Zeitung zu dem Artikel über die unabhängige Kandidatur von Jan Letanoczki zum Bürgermeister von Grävenwiesbach.

http://www.usinger-anzeiger.de/lokales/graevenwiesbach/jan-letanoczki-will-rathauschef-werden_18005624.htm

http://www.taunus-zeitung.de/lokales/hochtaunus/usinger-land/bdquo-Ohne-Wachstum-gibt-es-Stillstand-ldquo;art48706,2693613

Wie bereits den Mitgliedern mitgeteilt wurde, hat die FWG Jan Letanoczki ihre Unterstützung für die Kandidatur zugesagt.

Wie bei allen bisher in Grävenwiesbach stattgefundenen Direktwahlen für den Bürgermeister hat die FWG immer einen freien, unabhängigen und parteibuchlosen Bewerber unterstützt.

Dies war nach Hellwig Herber, der auch immer als unabhäniger Bewerber mit den entsprechenden Unterstützungsunterschriften angetreten ist, bereits schon bei der letzten Direktwahl Jan Letanoczki.

Für uns “Freie Wähler ” war und ist es seit 1960 ein wichtiger Grundsatz, dass der Bürgermeister oder Bürgermeisterin seine ganze Schaffenskraft zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger von Grävenwiesbach einsetzt und keiner politischen Partei angehört und damit parteiunabhängig Entscheidungen vorbereiten oder auch treffen kann.

Jan Letannoczki wird noch als unabhängiger Bewerber Unterschriften bis zum 17. 7. 2017 – Abgabeende für die Bewerbungsunterlagen – bei den wahlberechtigen Bürger/innen in Grävenwiesbach sammeln.

Wer entgültig für die Wahl zum Bürgermeister zugelassen wird, wird der Wahlausschuss, der voraussichtlich am 28. 7. 2017 tagt, entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen
Heinz Radu